07.05.2016: 2 Siege in 3 Tagen gegen 1. FC Zeitz & SV Farnstädt

Nachdem unsere Blau-Weißen am Männertag bis nach Zeitz zum Nachholespiel reisen mussten und auch mit dem 1:0 Sieg 3 Punkte mit Heim brachten, ging es am heutigen Samstag bereits weiter. Zu Gast in Brachstedt war mit dem SV BW Farnstädt ein Team, welches sich in dieser Saison in argen Abstiegsnöten befindet. Die Farnstädter legten jedoch los wie die Feuerwehr und führten früh mit 2:0. Unsere Blau-Weißen traten mit einer Notelf an und fanden nur schwer ins Spiel. So dauerte es eine halbe Stunde bis unser Team die Kontrolle über das Spiel hatte. Noch vor der Halbzeit konnte der Ausgleich nach Toren von Manoel Arnhold und Nabil Daouri erzielt werden. Nach der Halbzeitpause hielt unser Team das Tempo weiter hoch und es konnten 2 weitere Tore zum verdienten 4:2 Sieg erzielt werden. Infos zum Spiel hier.

29.04.2016: 1:0 Auswärtssieg unter Flutlicht bei RW Thalheim

23.04.2016: 3:3 Unentschieden im Heimspiel gegen SV Stedten

Am heutigen Samstag war mit der SV Stedten zu Gast bei unseren Blau-Weißen. In einem konfusen Landesliga-Spiel ging unser Team bereits nach wenigen Minuten mit 1:0 durch Thomas Brandt in Front. Innerhalb von nur 20 Minuten gab es für die Stedtener 3 Geschenke von unserem Team und so führte der Gast überraschenderweise mit 3:1. Noch vor der Halbzeit gelang unserem Team durch Ron Völkel das wichtige Anschlusstor zur 2:3. In Hälfte 2 wollten unsere Jungs das Spiel noch drehen und erarbeiteten sich einige gute Torchancen, wodurch auch der 3:3 Ausgleichstreffer von Capitano David Reza fiel. Jedoch fehlte am heutigen Tage der unbedingte Willen, noch einen Treffer für einen Heimsieg zu erkämpfen .. FuPa

16.04.2016: Unnötige 1:4 Niederlage beim SV Braunsbedra

Nach der 1:2 Niederlage gegen SV Elster am letzten Samstag ging es für unsere Blau-Weißen nun zum SV Braunsbedra. Wichtige Stammspieler fehlten leider, so dass das Spiel unter schlechten Vorzeichen stand. Jedoch waren unsere Jungs wie auch im Spiel gegen Elster nicht chancenlos. Und wie bereits in der Vorwoche versagten in der Defensive als auch in der Offensive bei der Chancenverwertung in den entscheidenden Spielphasen die Nerven bzw. Unkonzentriertheiten machten den Erfolg zunichte. Kopf hoch + besser machen !!!

19.03.2016: 1:0 Siiiiiiiiiieg im Derby gegen SV BW Dölau

Am Samstag war Spitzenreiter SV Dölau zu Gast in Brachstedt. Sehr gut vorbereitet ging unser Team in dieses Match und es gelang die erhoffte Revanche zur Niederlage im Hinspiel vor einer guten Kulisse. Den 1:0 Sieg kann man hier bei FuPa-TV nachfiebern.

18.03.2016: Vorschau zum Heim-Derby gegen SV BW Dölau

06.03.2016: 3:3 und 7:0 zum Auftakt der Landesliga-Rückrunde

Die ersten beiden Punktspiele der Rückrunde hat unser LL-Team absolviert und beide verschieden erfolgreich. Letzte Woche bei der SG Union Sandersdorf II führten unsere Jungs bereits mit 3:1 und mussten leider in der 5. Minute der Nachspielzeit noch das 3:3 hinnehmen. Am heutigen Sonntag war nun die 2. Mannschaft des VfL Halle 96 zu Gast in Brachstedt. Unser Team war sehr gut drauf und kombinierte sich von Torchance zu Torchance. Nach 90 Minuten stand nach Toren von 2x David Reza, Mathias Allert, Ron Völkel, Thomas Brand, Nabil Daouri und Manoel Arnhold ein 7:0 Sieg zu Buche ... MZ hier.

21.02.2016: Unsere LL-Kicker sind Futsal-Landesmeister 2016

27.-31.01.2016: Erfolgreiches Trainingscamp an der poln. Ostsee

Nach der erfolgreichen Hinrunde haben sich unsere LL-Kicker im Polska-Ostsee-Camp wieder für die Rückrunde mit hartem Training sowie viel Spaß und Wellness in den Erholungsphasen für die zweite Saisonhälfte fit gemacht. Vielen Dank an unser Trainerteam  Kevin und Arni für die intensiven Einheiten samt Muskelkader !!!

16.01.2016: Spielmacher Martin zurück bei zweiten Mannschaft

Pünktlich zur Neujahrsfeier der zweiten Herrenmannschaft traf der Spielerpass von unserem alten neuen Spielmacher Martin ein. Seine Freude und die seiner blau-weißen Jungs nach dem Wechselfehltritt im Sommer waren nicht zu übersehen. Welcome back Martin und gib nun wieder Vollgas für Blau-Weiß !!!

10.01.2016: 2. Platz beim Fortschritt-Hallencup in Weißenfels

Am Sonntag waren unsere Team zu Gast beim Fortschritt-Cup in Weißenfels. In Gruppe A siegten unsere Blau-Weißen gegen den Gastgeber 1. FC Weißenfeld, SV Münchenbernsdorf und trennten sich 0:0 von Kanena. Im Halbfinale konnte dann der BFC Dynamo besiegt werden, so dass es dann im Finale wieder gegen den Gastgeber ging. Das Endspiel war eine knappe Sache und unsere Blau-Weißen mussten ab der 1. Minute dem 0:1 Rückstand hinterherlaufen, welches der Weißenfelser Keeper mit einem Fernschuss erzielt hatte. Leider fiel kein Tor für unser Team und das Finale ging denkbar knapp verloren. FuPa-Bericht und Bilder hier.

18.12.2015: Sensationeller 2. Platz beim 10. MIDEWA-Hallencup

Sensationelle Turnierleistung unserer Blau-Weißen beim Midewa-Cup in MER ... nach Siegen über VfB IMO Merseburg, SV Merseburg 99, VfL Halle 96 und Schott Jena war dann lediglich Eisern Union aus Sandersdorf im Finale durch zwei Fernschüsse besser als unser Team ... so stand am Ende ein grandioser zweiter Platz und viele Traumtore für unsere Blau-Weißen zu Buche. FuPa-Bericht samt Bilder und Videos gibt´s hier.

12.12.2015: Daaaaaaaaaanke lieber Weihnachtsmann !!!

06.12.2015: Grandioser Jahresabschluss ... 7:1 gegen Annaburg

Heute fand für unsere Jungs das letzte LL-Spiel in diesem Jahr statt. Nach der unglücklichen Niederlage letzte Woche wollten unsere Blau-Weißen unbedingt einen Sieg zum Abschluss und berannten das Tor der Annaburger über die 90 Minuten. Viele schöne Spielzüge und Tore am Fließband waren das Ergebnis eines wunderschönen Advents-Sonntags ... Glückwunsch Jungs !!! Nun steht die laaange Winterpause an und es werden entspannte Weihnachtstage folgen. Um mit allen Missverständnissen der letzten Monate aufzuräumen, wird es noch eine schöne gesellige Weihnachtsfeier bei unseren Blau-Weißen geben und geladen sind u.a. die Herren Miekautzsch, Simon, Tuchen und Schwarz. Wir freuen uns auf einen schönen Abend und regen Austausch bei Glühwein, Ente und schöner Musik. Sportfrei

28.11.2015: Gebrauchter Tag beim 0:4 in Weißenfels

Am heutigen Samstag ging es für unser Team mit schneebedeckten Boden in Brachstedt los und die Fahrt endete mit Sonne in WSF. Unsere Blau-Weißen wollten vom letzten Auswärtsspiel in diesem Jahr was Zählbares mitbringen und hatten auch lange große Chancen dazu. Leider wurden bis zur 60. Minute einige Großkaräter nicht genutzt, die den sicheren Sieg für unsere Mannschaft hätten bringen können. Danach ging das Unglück leider mit einem Kontertor für Weißenfels los. Nach einem umstrittenden Handelfer für den Gastgeber und eine völlig überzogene rote Karte gegen Abwehrchef Manoel Arnhold war das Spiel für unsere Blau-Weißen verloren. Leider hatte Schieri Dirk Simon keinen guten Tag erwischt und war auch in seinen Aussagen extrem launisch, um es vorsichtig zu formulieren. Aber lieber Herr Miekautzsch- ihr Niveau wurde vom ihm nicht erreicht ;-)

21.11.2015: 1:1 Unentschieden gegen Eintracht Lüttchendorf

Am heutigen Samstag fand das vorletzte Heimspiel unserer LL- Kicker statt. Zu Gast war der SV Eintracht Lüttchendorf - ein starker Aufsteiger mit einem teuren Kader. Das schlechte Wetter sowie der weiche Boden machten es allen Spielern sehr schwer. Lüttchendorf ging in der ersten Hälfte durch einen Elfmeter in Führung und unser Team musste sich lange gedulden, ehe der Ausgleich in der 73. Minute durch Nabil Daouri fiel. Danach fand ein wahrer Sturmlauf unserer Blau-Weißen statt. Aber trotz einiger klarster Torchancen wollter der Siegtreffer nicht fallen. Immerhin beschenkten die Jungs ihren Spielertrainer Manoel "Arni" Arnhold mit einer spektakulären zweiten Halbzeit zum 38. Geburtstag. Erwähnenswert noch die starke Leistung von Schieri Stafan Cordes, der es bei dieser Rutschpartie sehr schwer in seiner Entscheidungsfindung hatte und sich auch nicht zierte, Fehlentscheidungen zu korrieren ;-) Alles also mal wieder besser gemacht als Sportsfreund Miekautzsch. Den FuPa-Ticker gibt´s hier.

14.11.2015: Verdienter 1:0 Heimsieg gegen MSV Eisleben

Am heutigen Samstag fand bereits das 1. Spiel der Rückrunde statt. Den vorgezogene Spieltag wollten unsere Blau-Weißen dafür nutzen, endlich mal ein Heimspiel für sich zu entscheiden. Gut vorbereitet ging unser Team dann auch in das Match gegen Aufsteiger Eisleben. Nach dem frühen Führungstor in der 4. Minute durch Tobias Kuka waren unsere Jungs bis zur Mitte der zweiten Halbzeit das bessere Team, verpassten es aber, die Vorentscheidung zu erzielen. So warf Eisleben in der Schlussviertelstunde noch einmal alles nach vorne. Unsere Blau-Weißen überstanden jedoch diese Druckphase und siegten verdient.

07.11.2015: Unnötige 0:3 Heimniederlage gegen BW Zorbau

Am Samstag war mit BW Zorbau der aktuelle Spitzenreiter zu Gast in Brachstedt. Bei unseren Blau-
Weißen fehlten verletzungsbedingt leider einige Stammspieler und so stand das schwere Match unter keinen guten Vorzeichen. Trotz allem waren unsere Jungs über die gesamte Spielzeit das bessere Team, kamen jedoch aufgrund von wenigen Fehlern auf die Verlierer-Straße. Die Zorbauer machten dagegen aus wenig viel und verteidigten so glücklich die Tabellenführung. Trotz dieser Niederlage soll an dieser Stelle der sehr gut pfeifende Unparteiische Marco Uhlmann erwähnt werden. Und unserem Sportsfreund Herrn Miekautzsch sei gesagt: Wir haben sie nicht vergessen! Wir hoffen weiterhin, dass sie eine Sportart finden, die ihren speziellen Talenten eher entspricht und würden ihnen auch gern bei der Suche helfen. Woche für Woche stellen wir erfreut fest, dass ihre Schieri-Kollegen top Leistungen bringen und Spaß am Freizeit-Fußballsport haben. Sie können also total beruhigt auf die lästige Pfeiferei und die schrägen Typen, die dem Ball hinterher rennen verzichten und den Abend genießen! Sport frei ... FuPa-Bericht mit Bildergalerie gibt´s hier.

07.11.2015: Überraschender 1:0 Auswärtssieg bei BW Farnstädt

Am heutigen Samstag war unser Landesliga-Team zu Gast bei BW Farnstädt. Nach 3 Unentschieden in Folge sollte heute unbedingt ein Sieg her. Dies war umso schwerer da wichtige Stammspieler fehlten und Farnstädt sehr heimstark ist. Unsere Blau-Weißen waren das ganze Spiel gesehen jedoch die bessere Mannschaft und siegten am Ende zwar knapp aber verdient mit 1:0 durch das Tor von Nabil Daouri. Negatives gibt es leider auch zu berichten ... die beiden verschossenen Elfmeter gerieten dabei in den Hintergrund, da sich unser Captitano David Reza das Jochbei gebrochen hat und operiert werden muss, die Hinrunde ist gelaufen. Alles Gute David und komm gesund und munter im neuen Jahr zurück auf den Platz zu deinen Jungs ... Spielbericht und Bilder gibt´s hier.

25.10.2015: Moralisch wichtiges 1:1 gegen die SG RW Thalheim

Am heutigen Sonntag war das aufstiegsambitionierte Thalheim zu Gast in Brachstedt. Nach zwei Unentschieden in Folge wollten unsere Blau-Weißen jedoch den wichtigen Heimdreier, damit sich der Abstand nach unten weiter vergrößert. Unser Team spielte von der ersten Minute an sehr motiviert und hatte in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel. Das Führungstor erzielten jedoch die Thalheimer in der 35. Minute. In der 2. Halbzeit war es weiter ein offenes Spiel und beide Teams hätten den Sieg für sich erringen können. Nach dem 1:1 Ausgleichstor durch Mathias Allert wurde es in den letzten 8 Minuten turbolent, da Thalheim nach einer roten Karte mit 10 Spielern auskommen musste. Der Siegtreffer für unsere Blau-Weißen lag in der Luft, wollte jedoch leider nicht fallen, so dass es bei leistungsgerechten Unentschieden blieb. Den MZ-Bericht gibt es hier. Und zum Abschluss sei wieder für Herrn Miekautzsch erwähnt, welch klasse Leistung sein Schieri-Kollege Tim Heyer im umkämpften Derby zeigte - es geht also !!!

18.10.2015: Trostloses 0:0 Unentschieden beim SV Stedten

Am regnerisch-trüben Samstag mussten unsere LL-Kicker beim SV Stedten antreten. Und so wie das Wetter so trostlos war leider auch das Spiel. Im Grunde war es bereits nach 20 Minuten vorbei, als sich Gästspieler Mimi wegen einer sinnlosen Aktion die Rote Karte abgeholt hatte. Danach war Stedten nur noch darauf erpicht, das Spiel irgendwie mit dem 0:0 über die Runden zu bekommen und nutzte jede Gelegenheit, um es langsam zu machen und Zeit zu gewinnen. Unseren Blau-Weißen fehlte dagegen leider jegliche Kreativität und absolute Bereitschaft, das Abwehrbollwerk zu knacken. So gab es dann auch nichts zu holen für unsere Jungs. Der beste Mann auf dem Platz war wie in der Vorwoche wieder der Schieri - diesmal Marco Uhlmann, der völlig unaufgeregt sowie gerecht das Spiel leitete und Spaß daran hatte. Herr Miekautzsch - Sie sehen also, bei ihren Kollegen scheint das Hobby mehr Leidenschaft zu erwecken.

03.10.2015: Kurioses 3:3 beim Heimspiel gegen SV Braunsbedra

Zum Feiertags-Heimspiel waren die Kicker des SV Braunsbedra zu Gast in Brachstedt. Unsere Blau-
Weißen legten in den ersten 20 Minuten los wie die Feuerwehr und gingen verdientermaßen in der 15. Minute in Führung. Weitere gute Chancen blieben leider ungenutzt. Der Gast kam nun besser ins Spiel und erzielte noch vor der Pause zwei überraschende Treffer zu dessen Führung. In der zweiten Hälfte war es ein hektisches Spiel und unser LL-Team hatte trotz größerer Spielanteile zu wenig Ruhe am Ball. Immer wieder wurden gute Kombinationen zu hektisch in den Strafraum des Gegners getragen und blieben so ungenutzt. Nach dem verdienten Ausgleich durch Thomas Jebock in der 64. Minute drängten unsere Blau-Weißen dann auf den Siegtreffer, während Braunsbedra sich einigelte und versuchte, schnelle Konter zu fahren. Fünf Minuten vor dem Spielende gelang den Gästen so auch die erneute Führung und sah wie der glückliche Sieger aus. Unser Team gab jedoch nicht auf und kam in der Nachspielzeit zum verdienten 3:3 Ausgleich durch Thomas Brandt. Hervorzuheben bleibt die gute Leistung des Schieri-Teams um Alexander Kralisch, dem es selbst in den hektischen Phasen des Spiels gelang, gerechte Entscheidungen zu treffen ... FuPa-Bericht hier.

26.09.2015: Überraschender 3:1 Auswärtssieg bei Eintracht Elster

Am Samstag ging es für unsere LL-Kicker auf die weite Reise ins östliche Sachsen-Anhalt zu SV Eintracht Elster. Seit den Duellen in Elster konnte unser Team noch nie 3 Punkte mitbringen und auch dieses Mal waren die Vorzeichen nicht gut, da einige Stammspieler fehlten. Mit klasse Teamgeist und viel Mut sollte es jedoch anders kommen. Unsere Jungs wuchsen über sich hinaus und waren sehr effektiv bei der Chancenverwertung. Am Ende stand ein verdienter 3:1 Auswärtssieg nach Toren von Sandro Fiebig, Ron Völkel und Thomas Brandt ... FuPa-Bericht hier.

19.09.2015: Kraftakt beim 2:0 Heimsieg gegen 1. FC Zeitz

Wer am Samstag beim Heimspiel unserer Blau-Weißen zu Gast war, durfte ein extrem intensives und hart geführtes LL-Match sehen. Und bei dieser Partie behielt der sehr gute Schieri Felix-Benjamin Schwermer samt seiner Kollegen auch in der hitzigen Phase immer den Überblick, weshalb auch kein Theater entstehen konnte. Unsere Jungs behielten in der Mitte der 2. Halbzeit, welche das Spiel entscheiden sollte, einen kühlen Kopf und erzwangen die Entscheidung durch enorme Willensstärke. Thomas Jebock erzielte das 1:0 und brach sich bei dem entscheidenen Zweikampf sogar den Arm ... gute Besserung und werde schnell wieder fit. Mit dem 2:0 durch Sandro Fiebig war das Spiel dann entschieden.

12.09.2015: Fauler Schlich bei der 0:1 Niederlage in Dölau

Am Samstag waren unsere Jungs zu Gast beim SV BW Dölau. Auf ungewohnten Kunstrasen waren unsere Blau-Weißen das bessere Team und es hätte eigentlich nur einen Sieger geben dürfen. Leider hatte der Unparteiische aus Wimmelburg etwas dagegen. Aus nicht nachvollziehbaren Gründen wurde unser Team die gesamte Spielzeit in einer Art und Weise benachteiligt, dass dies hier auch Erwähnung finden muss. Ein Sonderbericht über dieses unmögliche Verhalten ist an den FSA unterwegs ... natürlich auch im Wissen, dass nichts passiert. Am Ende waren die Dölauer das glückliche Team, die mit wenigen Chancen das Siegtor erzielten. Dagegen ließen unsere Jungs viele gute Chancen liegen. Allerdings auch gehandicapt durch die stetigen unseriösen Bestrafungen und Fehlentscheidungen. So macht Freizeitfußball keinen Spaß Herr Miekautzsch. Zum Glück konnte er nach dem Spiel noch bei besten Sonnenschein grillen und den Abend genießen. Es wäre vielen geholfen, wenn sie die kommenden Samstage gleich mittags damit anfangen. Danke

 

P.S. @ Herr Miekautzsch und Herr Tuchen: Die FSA-Strafe für diesen Text (235 Euro) wird sehr gern bezahlt ... dafür, dass wir in einem Rechtsstaat unsere Meinung gesagt haben und sich Herr Miekautzsch sowie seine Schieri-Kollegen nochmal mit ihren fürchterlichen Leistungen / Benehmen in Dölau beschäftigen mussten. Sport frei

06.09.2015: Erster Heimsieg der Saison mit 2:0 gegen SG Ramsin

Am heutígen Sonntag stand das zweite Heimspiel in dieser Saison für unsere blau-weißen LL-Kicker auf dem Spielplan. Gegen die SG Ramsin wollten unsere Jungs den ersten Heimsieg und waren von Beginn an auch sehr spielfreudig. Leider fehlte lange die notwendige Konzentration im letzten Pass und Abschluss. So dauerte es bis zur 53. Minute, ehe Mirco Punde dem Spiel mit seinem Kopfballtor die entscheidende Richtung gab. Nun spielte unser Team wie aus einem Guss und viele weitere Torchancen wurden erspielt. Wiederum war es Mirco Punde, der mit dem 2:0 den Ramsinern den letzten Willen nahm und den Endstand erzielte ... FuPa-TV hier.

29.08.2015: 5:1 Auswärtssieg bei Oberligareserve vom VfL Halle

Am Samstag waren unsere Jungs zu Gast bei der Oberliga-Reserve vom VfL Halle 96. Nach den zwei Unentschieden zuvor sollte nun der erste 3er folgen. Unser Team spielte auf dem Kunstrasen sehr konzentriert und arbeitete sich eine Vielzahl von Chancen. Nach dem 1:0 Halbzeitstand durch Thomas Brandt erhöhten in Hälfte 2 noch zweimal Tobias Kuka, Ron Völkel und Sandro Fiebig zum 5:1 Sieg ... FuPa-Statistik hier.

23.08.2015: 2:2 im ersten Heimspiel gegen Union Sandersdorf II

Am Sonntag fand in Brachstedt das erste Landesliga-Heimspiel in dieser Saison statt. Zu Gast war die Oberliga-Reserve von Union Sandersdorf. Bei schönem Wetter und guter Kulisse waren unsere Blau-Weißen das bessere Team, verpassten es jedoch, einen Sieg einzufahren. Zwei Mal gelang die Führung durch David Reza sowie Matthias Allert und beide Male musste jeweils der Ausgleich hingenommen werden. Viele weitere klare Torchancen wurden im Laufe des Spiels vergeben. Zudem verweigerte der Schieri einen Foul-Elfer. Auf der anderen Seite war die durch Oberligaspieler verstärkte Union-Zweite immer gefährlich und einige brenzlige Situationen mussten überstanden werden. FuPa hier.

15.08.2015: 1:1 Unentschieden zum Saisonauftakt in Eisleben

Am Samstag war unser Team zum Saisonauftakt der Landesliga zu Gast beim MSV Eisleben. Nach dem unglücklichen Rückstand per Handelfmeter gelang es unseren Jungs jedoch noch mit großen Einsatz den wichtigen Ausgleich zu erzielen. MZ hier ... FuPa hier

08.08.2015: Unglückliche 0:1 Niederlage im Landespokal

Am Freitagabend stand für unsere Blau-Weißen das Highlight mit dem Landespokal gegen unsere Freunde von Union Sandersdorf auf dem Programm. In einem klasse Pokalmatch musste sich unser Team leider mit 0:1 geschlagen geben ... FuPa hier.

27.07.2015: Trainingscamp am Arendsee erfolgreich absolviert

16.07.2015: Ankündigung SEAT-Cup mit VfL96 und Sandersdorf

Am Donnerstag den 23. Juli findet in Brachstedt zum 10. Mal in der Saisonvorbereitung das Blitzturnier um die Pokale und Preise des Autohauses Bergmann statt. Auch in diesem Jahr haben wir wieder klasse Teams in Brachstedt zu Gast. Aus der Oberliga kommen die ambitionierten Teams VfL Halle 96 und SG Union Sandersdorf. Unsere Blau-Weißen werden trotzdem alles geben, um die Favoriten zu ärgern. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ mit einer Spielzeit von 45 Minuten wird der diesjährige Sieger ermittelt. Alle Fans und Freunde sind herzlich eingeladen, einen schönen Sommerabend bei Bier und Grill in Brachstedt mit hoffentlich spannenden und torreichen Spielen zu verleben.

02.07.2015: Trainer begrüßen neue Spieler für Landesliga-Team

13.06.2015: 5:3 Heimsieg zum Saisonabschluss gegen 1. FC WSF

Zum letzten Saisonspiel 2014/15 hatten unsere Landesliga-Kicker den 1. FC Weißenfels zu Gast in Brachstedt. Nachdem die WSFer in der letzten Saison noch knapp den Aufstieg verpassten, war die aktuelle Saison eher mäßig und endete im unteren Drittel. Unsere Jungs verabschiedeten sich mit einer guten Leistung in die Pause. Dabei gelangen noch einmal fünf schöne Tore durch 2x Sandro Fiebig, Thomas Jebock, Christian Müller und Matthias Allert. FuPa-Bericht hier ...Vielen Dank an unser Landesliga-Team und allen Mithelfern im Verein sowie treuen Fans für diese klasse Saison !!!

23.05.2015: 4:2 Heimsieg gegen Abstiegskandidat SG Ramsin

Nach der doofen 0:1 Niederlage in Braunsbedra samt Mittelfußbruch von Capitano David Reza stand an diesem Samstag das Heimmatch gegen Ramsin auf dem Programm. Das gesamte Spiel war geprägt von enorm viel Hektik und harten Zweikämpfen. Den Ramsinern war die Abstiegsangst anzumerken und alles wirkte sehr verbissen. Unsere Jungs versuchten trotzdem ihr Spiel durchzubringen, was auch phasenweise gut gelang. Am Ende war es ein verdienter Heimsieg nach Toren von 2x Nabil Daouri, Ron Völkel und Sandro Fiebig. FuPa-Bericht hier ...

09.05.2015: 1:1 Unentschieden gegen Spitzenteam Farnstädt

Mit dem heutigen 1:1 Unentschieden gegen den Aufstiegsaspiranten Farnstädt haben es unsere blau-weißen Landesliga-Kicker wieder einmal geschafft => 4 Spieltage vor Saisonende konnten wir den Klassenerhalt in der Landesliga sichern !!!

25.04.2015: 4:2 Heimsieg gegen SV Romonta Stedten

Nach der Niederlage am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen Thalheim stand an diesem Wochenende bereits das nächste Heimspiel diesmal gegen eine Team aus dem Tabellenkeller an. Nach vielen erfolgreichen Jahren kämpft der SV Stedten in diesem Jahr gegen den Abstieg und benötigt jeden Punkt. Mit dem Druck im Rücken forderte Stedten unseren Blau-Weißen alles ab. Die frühe Führung der Stedtener konnte Capitano David Reza per Elfmeter ausgleichen. Danach fielen 2 weitere Tore durch Ron Völkel und Matthias Allert zur 3:1 Halbzeitführung. Nach der Pause gab sich der SV Stedten jedoch noch nicht geschlagen und erzielte den 3:2 Anschlusstreffer in einem umkämpften Spiel. Unsere Jungs behielten jedoch die Nerven und konnten durch Nabil Daouri sofort den 2-Tore-Vorsprung wieder herstellen. Zur Sicherung des Sieges rückte nun sogar Goalgetter David Reza in die Defensive, so dass mit vereinten Kräften am Ende der 4:2 Heimsieg gefeiert werden konnte.

19.04.2015: 0:3 Heimniederlage gegen SG RW Thalheim

Am Sonntag waren in Brachstedt die aufstiegsambitionierten Thalheimer zu Gast. Unsere Blau-Weißen hatte sich viel vorgenommen und wollten auch in diesem Heimspiel Punkte sammeln. Leider sollte dies nicht gelingen. Dies lag aber nicht an einem unbezwingbaren Gegner sondern vielmehr an eigenen Unkonzentriertheiten an einem sonnigen Sonntag. Schon nach 15 Minuten lag Thalheim mit 2 Toren in Front und beide Tore waren mehr oder weniger Geschenke unserer Jungs. In der Halbzeitpause wurde dann nochmal frischer Mut gesammelt und die anschließenden 45 Minuten gehörten dann klar unserem Team. Thalheim beschränkte sich darauf, mit 9 Spielern im oder kurz vor dem eigenen Strafraum zu stehen und jeden Ball sinnlos im Stile einer Kreisklassenmannschaft nach vorn oder ins Seitenaus zu bolzen. Eine spielerisch schwächere Leistung wie die in der zweiten Halbzeit der Thalheimer wurde lange nicht in Brachstedt gesehen. Dies gipfelte darin, dass Thalheim in den letzten 30 Minuten den Ball nie länger als zwei Kontakte in den eigenen Reihen halten konnte. Unsere Blau-Weißen versuchten in dieser Phase alles ... Flankenspiel, hohe und flache Eingaben und ein direktes Spiel durch die Mitte - nur leider wollte der längst verdiente Anschlusstreffer einfach nicht fallen. Entweder scheiterte man wegen zu hektischer Abschlüsse, starken Paraden des gegnerischen Keepers oder der Pfosten stand im Weg. Kurz vor Schluss dann per Konter das 0:3.

12.04.2015: 4:2 Auswärtssieg bei SV Eintracht Lüttchendorf

Nach dem fußballfreien Oster-WE ging es für unsere LL-Kicker zum schweren Auswärtsspiel nach Lüttchendorf. Bei über 20° fand das Spiel auf Kunstrasen statt. Da unsere Blau-Weißen sehr gut auf diesen Platzverhältnissen zurecht kommen, sollte sich dies nicht als Vorteil für die Eintracht erweisen. Bereits nach 15 Minuten gingen unsere Blau-Weißen durch Ron Völkel in Führung. Auf den zwischenzeitlichen Ausgleich reagierte unser Team mit dem 2:1 kurz vor der Halbzeit. Wiederum kam Lüttchendorf in der 55. Minute zum Ausgleich. Unser Team wollte jedoch mehr und so kämpften und spielten unsere Jungs voll auf Sieg. In der 80. Minute war es dann verdientermaßen soweit, Ron Völkel war zur Stelle und erzielte die 3:2 Führung. In der stürmischen Schlussphase setzte dann der wiedergenesene Sandro Fiebig den umjubelten Treffer zum 4:2 Schlusstand. Glückwunsch zu weiteren drei wichtigen Punkten im Abstiegskampf der Landesliga Süd ... FuPa hier.

28.03.2015: Wichtiger 5:0 Heimsieg gegen den Naumburger SV

Am heutigen Samstag war der Naumburger SV zum Nachholer in Brachstedt zu Gast. Naumburg spielt seit vielen Jahren mit Erfolg in der Landesliga, steckt jedoch in dieser Saison in arger Abstiegsnot und kämpft ums Überleben. Unser Team war gut auf das schwere Spiel vorbereitet und wollte die Chance unbedingt nutzen, den Abstand zu den Abstiegsplätzen zu vergrößern. Dementsprechend engagiert spielten unsere Jungs. Dabei erzielte Ron Völkel, der nach Rot-Sperre ins Team zurück gekehrt war, die beiden ersten wichtigen Tore in den Minuten 21 und 61. Danach war Naumburgs Moral gebrochen und noch drei weitere Tore durch Thomas Jebock, Florian Siebenhühner und Nabil Daouri folgten zum verdienten 5:0 Endstand. Glückwunsch an unser Team für diesen wichtigen Sieg im Klassenkampf der Landesliga Süd ... FuPa hier.

21.03.2015: 2:2 Unentschieden gegen Spitzenreiter Ask. Bernburg

Nach unglücklicher Niederlage am vergangenen Wochenende bei SV Elster, wo unser Team nach einem völlig überzogenen Platzverweis 60 Minuten in Unterzahl spielte und am Ende 1:3 verlor, mussten unsere Jungs an diesen Samstag gegen den Spitzenreiter Askania Bernburg antreten. Unsere Kicker  spielten dabei eine sehr gute erste Halbzeit und hatten 2-3 sehr gute Torchancen - leider jedoch ohne Erfolg. So kam es leider in Hälfte zwei, dass Askania Bernburg mit einer seiner wenigen Chancen zur Führung traf. Unser Team steckte jedoch nicht auf und nach einem Foul an Spielertrainer Kevin Kluge im Strafraum, markierte Capitano David Reza mit dem fälligen Elfmeter den verdienten Ausgleich. In den letzten Spielminuten wurde es dann sehr hektisch. Wiederum ging Bernburg in Führung und unsere Blau-Weißen warfen daraufhin alles nach vorne, um noch den Ausgleich zu erzielen. In Minute 4 der Nachspielzeit gelang dieser dann auch - wiederum durch unsere Nr.15 David Reza. Der anschließende Jubel war natürlich groß ... FuPa hier.

08.03.2015: Wichtiger 2:0 Derby-Heimsieg gegen SV BW Dölau

Am heutigen Sonntag fand das erste Heimspiel in diesem Jahr für unsere LL-Kicker statt. Zu Gast waren die abstiegsbedrohten Dölauer. Nach der 1:3 Niederlage am vergangenen Samstag beim SV Merseburg 99 wollten unsere Blau-Weißen die ersten 3 Punkte im Jahr 2015 einfahren. Die ersten Minuten gehörten jedoch den Dölauern, eine Großchance vereitelte unser bärenstarker Keeper Matthias Guderitz. Mit fortlaufender Spielzeit bekam unser Team dann das hart umkämpfte Match immer besser in den Griff. Nachdem ein klares Foulspiel im Strafraum nicht zum Elfmeter führte, folgte dann in der 35. Minute der verdiente Führungstreffer durch Capitano David Reza. Leider verpasste es unser Team, die weiteren guten Chancen noch vor der Halbzeit in Tore umzumünzen. In der 2. Halbzeit versuchte Dölau den Ausgleich zu erzielen. Unser Team dagegen, versuchte über Konter zum Erfolg zu kommen. In der 76. Minute war es dann endlich soweit, nach schöner Vorarbeit von David Reza erzielte Nabil Daouri das 2:0. FuPa hier, MZ hier.